Reisekrankenversicherung

Der Urlaub ist für die meisten Erholungssuchenden die schönste Zeit des Jahres. Doch wer denkt daran, dass es auch bei einem solchen Auslandsaufenthalt zu unerwarteten Problemen kommen kann?

Sei es ein Unfall oder eine Krankheit – niemand ist auf seinen Reisen davor 100 Prozent sicher. Wohl dem, der vorab eine spezielle Reisekrankenversicherung abgeschlossen hat.

Wer sich im Vorfeld nicht darum gekümmert hat, sieht sich im Fall des Falles mit exorbitanten Behandlungskosten konfrontiert. Eine kundenfreundliche Reisekrankenversicherung deckt die hohen Arztkosten im Ausland ab und sichert dem Versicherten so einen ruhigen Schlaf.

Reisekrankenversicherung – Vergleich nutzen

Schon beim Buchen des Urlaubs werden dem Kunden oft vom Reiseveranstalter eine zusätzliche Reisekrankenversicherung angeboten. Allerdings kann man nicht davon ausgehen, dass diese gleichzeitig auch die günstigste und optimalste Versicherung ist.

Nur mit einem Vergleich aktueller Reisekrankenversicherungen kann man für sich und seine Ansprüche feststellen, welche die optimale und preisgünstigste Krankenversicherung für die Reise ist.

Leistungen einer Reisekrankenversicherung

Unabhängig vom Anbieter sollte jede Reisekrankenversicherung folgende Standardleistungen bereitstellen. Sollte eine dieser Leistungen ausgeschlossen oder nur gegen Aufpreis erhältlich sein, so empfiehlt es sich, einen anderen Versicherer mit einem entsprechenden Angebot auszuwählen.

  • Jegliche Behandlungen (ambulant und stationär)
  • Zahnbehandlungen (schmerzstillende), einfache Füllungen sowie Reparaturen von Prothesen
  • Transport zum Krankenhaus oder Arzt (wenn medizinisch notwendig)
  • Kosten für Unterbringung, Behandlung und Operationen im Krankenhaus
  • Rücktransport ins Heimatland (wenn medizinisch notwendig)
  • Überführung im Todesfall

Viele Anbieter haben noch diverse Zusatzleistungen im Programm, welche je nach Anforderungen ebenfalls noch abgeschlossen werden können.

Reisekrankenversicherung jetzt finden.